Gleich Termin vereinbaren unter 01522 9303589

Tiergestützte Therapie

Icon Hund

Individuell Zugang finden

Der Einsatz von meinem Therapiehund Bruno erfolgt nach dem Motto: “Der Hund dringt sogar in Welten ein, zu denen kein Mensch mehr Zugang hat“. Gemeinsam mit meinen helfenden Pfötchen versuche ich im Rahmen der tiergestützten Therapie, spezifische einzelne Personen- (gruppen) für einen Augenblick aus ihrem Alltag heraus zu holen. Die einzelnen Sitzungen werden auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche angepasst. Dabei orientiert sich mein Honorar an der Fachleistungsstunde der tiergestützten Therapie (TGT) und tiergestützte Pädagogik (TGP).

Tiergestützte Therapie biete ich in Velden als

  • Einzel- und Gruppen-Förderung für Menschen in sozialen Einrichtungen (Kindergärten, Schulen, Altenheimen etc.)
  • für alle Altersgruppen mit und ohne Behinderung

Zu den Preisen

Seminar Bild

Im Kindergarten

Tiergestützter Einsatz
im Kindergarten

Icon Hund

Die positive Wirkung von Tieren auf die kindliche Entwicklung ist seit Langem bekannt. Kinder, die mit Tieren in Kontakt kommen, wachsen emotional gestärkt auf, zeigen eine Vielzahl sozialer Grundfertigkeiten und sind oftmals bei Freunden sehr beliebt. Nicht jedes Kind hat jedoch das Glück, sein Leben mit einem Tier teilen zu können. Ziel meines Einsatzes im Kindergarten ist es, den Kindern im spielerischen freudigen Umgang Respekt und Achtung vor Hunden zu vermitteln.

Dies ist in meinen Augen ein wichtiger Grund möglichst vielen Kindern Erfahrungen mit Hunden in Einrichtungen zukommen zu lassen. Gemeinsam wird gespielt, gestreichelt und gekuschelt. Mein Einsatz mit Bruno, dem Therapiehund kann sowohl in Gruppen (60 Min.) wie auch mit nur einem Kind (45 Min.) stattfinden. Meine Angebote gelten für Velden und im Umkreis von 30 Kilometern.

Tiergestützter Einsatz
in Einrichtungen für
Menschen mit Behinderung
und im Pflegeheim

Icon Hund

Der Einsatz von Hunden in Gemeinschaftseinrichtungen wird immer häufiger auch wissenschaftlich untersucht und begleitet. Es steht fest, dass Hunde einen großen Einfluss auf das Wohlergehen und ein feines Gespür für Emotionen haben. Um die Wahrnehmungs-Sinne wieder zu aktivieren, werden Hunde bei Menschen mit Demenz erfolgreich eingesetzt. Auch hier biete ich meine tiergestützten Einsätze gemeinsam mit meinem Therapiehund Bruno sowohl in der Gruppe (60 Min.) wie auch einzeln (45 Min.) an. Meine Angebote gelten für Velden und im Umkreis von 30 Kilometern.